Angebote zu "Übergangsregelungen" (11 Treffer)

Gesetz zu Übergangsregelungen zur Organisations...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(7,99 € / in stock)

Gesetz zu Übergangsregelungen zur Organisationsreform in der gesetzlichen Rentenversicherung:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Gesetz zu Übergangsregelungen zur Organisations...
5,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(5,49 € / in stock)

Gesetz zu Übergangsregelungen zur Organisationsreform in der gesetzlichen Rentenversicherung: ohne Autor

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.05.2018
Zum Angebot
Gesetz zu Übergangsregelungen zur Neuorganisati...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(7,99 € / in stock)

Gesetz zu Übergangsregelungen zur Neuorganisation der vertragsärztlichen Selbstverwaltung und Organisation der Krankenkassen:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Gesetz zu Übergangsregelungen zur Errichtung de...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(7,99 € / in stock)

Gesetz zu Übergangsregelungen zur Errichtung der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Gesetz zu Übergangsregelungen zur Errichtung de...
5,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(5,49 € / in stock)

Gesetz zu Übergangsregelungen zur Errichtung der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau: ohne Autor

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.05.2018
Zum Angebot
Gesetz zu Übergangsregelungen zur Eingliederung...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(7,99 € / in stock)

Gesetz zu Übergangsregelungen zur Eingliederung der Seemannskasse in die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Renten in der Steuererklärung - Korrekt gemacht...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 2005 gelten für Renten neue Steuerregeln. Eine Rentensteuer wie häufig zu lesen ist, wurde durch das Alterseinkünftegesetz aber nicht eingeführt. Ob Sie als Rentner eine Steuererklärung abgeben und Steuern zahlen müssen, hängt vor allem davon ab, wie hoch der steuerpflichtige Anteil Ihrer Rente(n) ist. Denn Renten werden höchst unterschiedlich besteuert: Renten, die im Rahmen einer Übergangsregelung nachgelagert besteuert werden, etwa Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung oder einer privaten Rürup-Rente (Basisrente). Nur mit dem Ertragsanteil steuerpflichtige Renten. Dazu gehören viele Renten aus privaten Versicherungen und der Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (z.B. VBL-Renten) sowie Betriebsrenten aus einer Direktversicherung oder Pensionskasse. Renten, die in voller Höhe steuerpflichtig sind, soweit sie auf steuerfreien oder steuerlich geförderten Beiträgen beruhen. Davon betroffen sein können Betriebsrenten oder Riester-Renten. Renten, die in vollem Umfang steuerfrei sind, wie zum Beispiel die Rente aus der gesetzlichen Unfallversicherung.

Anbieter: steuertipps.de
Stand: 22.04.2018
Zum Angebot
Zusatzversorgung des öffentlichen und kirchlich...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zusatzversorgung des öffentlichen und kirchlichen Dienstes ist mit ca. 5 Mio. Versicherten das mit Abstand größte Betriebsrentensystem Deutschlands. Die Beschäftigten erhalten neben ihrer Grundversorgung aus der gesetzlichen Rentenversicherung bzw. aus einer berufsständischen Versorgungseinrichtung eine zusätzliche Altersversorgung nach Maßgabe gesonderter Versorgungstarifverträge. In dem vorliegenden Werk werden praxisorientiert und fundiert die Rechtsgrundlagen und aktuellen Entwicklungen der Zusatzversorgung erläutert. Dabei werden neben den tarif- und satzungsrechtlich geregelten Bereichen wie dem Leistungsrecht (einschließlich der Übergangsregelungen) und der Mitgliedschaft vor allem die Schnittstellen zum Steuer- und Sozialversicherungsrecht, zum Europarecht sowie zu weiteren Rechtsgebieten aufgezeigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Leiharbeit
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) ging ein monatelanges Ringen der politischen Akteure voraus. Seit April 2017 sind die neuen Regelungen zum Einsatz von Leiharbeitnehmern in den Betrieben in Kraft. Jürgen Ulber, Experte im Arbeitnehmerüberlassungsrecht, stellt in diesem Ratgeber alle Neuerungen nebst Übergangsregelung dar. Betriebsräte und Leiharbeitnehmer lernen ihre neuen Rechte kennen, anwenden und durchsetzen. Schwerpunkte der Neuauflage: Abgrenzung Leiharbeit/Werkvertrag/Selbstständigkeit Umfang der Offenlegungspflicht bei der Arbeitnehmerüberlassung Wesentliche Änderungen im AÜG (u.a. gesetzliche Überlassungshöchstdauer für Leiharbeiter, Gleichstellung beim Arbeitsentgelt - Equal Pay, Festhaltenserklärung, Verbot des Einsatzes als Streikbrecher) Rechtliche Anwendungsprobleme des neu eingefügten 611a BGB (´´Arbeitsvertrag´´) Der Autor: Jürgen Ulber, Jurist, Lehrbeauftragter an der Leibniz Universität Hannover, langjährig beim Vorstand der IG Metall in Frankfurt/Main. Autor zahlreicher arbeits- und sozialrechtlicher Veröffentlichungen

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Handbuch zur Kassenführung
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Praxisnahe Unterstützung für rechtssichere Kassenführung. Das BMF hat die Aufbewahrung digitaler Unterlagen bei Bargeschäften neu formuliert. Eine Übergangsregelung sieht dabei vor, dass Kassen ab spätestens 2017 elektronisch auswertbar sein müssen. Die Verunsicherung in der Praxis ist groß, welche Kassensysteme diese erhöhten Anforderungen noch erfüllen. Denn die steuerlichen Betriebsprüfer bemängeln im Rahmen von Außenprüfungen vermehrt die Kassenführung und nehmen teilweise erhebliche Hinzuschätzungen vor, die schnell existenzbedrohende Ausmaße annehmen können. Das Buch hilft allen Unternehmern mit Bargeschäften und ihren Beratern, sich einen Überblick über die Voraussetzungen für eine ordnungsgemäße Kassenbuchführung zu verschaffen. Die in der Praxis bewährten Checklisten dienen dazu, die Anforderungen rechtssicher umzusetzen. Steuerberater und selbständige Bilanzbuchhalter können mit den Checklisten ihren Mandanten und Auftraggebern noch einmal in Erinnerung rufen, wie wichtig es ist, die Abläufe der Barzahlung rechtssicher zu organisieren. Rechtsstand 1.12.2017. Inhalt: Einleitung. Nutzung des Handbuchs. Allgemeine Einführung ins Thema. Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten. Aufbewahrungspflichten nach Handels- und Steuerrecht. Aufzeichnungspflichten bei der Gewinnermittlung nach 4 Abs. 3 EStG. Die gesetzliche Vermutung der sachlichen Richtigkeit der Buchführung ( 158 AO) im Zusammenhang mit der Kassenführung. Geschäftskasse, Kassenbericht, Kassenbuch und PC-Kassenbuch. Arten von Kassen. Buchung von EC-Karten-Umsätzen in der Kassenführung. Betriebswirtschaftliche Auswertungen. Datenzugriff der Finanzverwaltung im Rahmen von Außenprüfungen und Nachschauen. Mitwirkungspflichten des Unternehmers (= Steuerpflichtigen) im Rahmen von Außenprüfungen und Nachschauen. Manipulationsmöglichkeiten bei Kassen. Folgen einer nicht ordnungsgemäßen Kassenführung. Checklisten für eine ordnungsgemäße Kassenführung. Anhang.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot