Angebote zu "Römische" (42 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Roman Quest: Im Bann der Druiden, Band 2
15,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Ein spannendes Abenteuer aus dem römischen Reich für Jungen und Mädchen ab 10 JahrenDas neue Abenteuer der britischen Bestseller-Autorin Caroline Lawrence ist der zweite Band der packenden "Roman Quest"-Reihe, die junge Leser in die aufregende Zeit des römischen Kaisers Domitian entführt.Fesselnde Lektüre für junge Abenteurer ab 10 JahrenHistorisches Wissen spannend verpacktEin aufregendes Abenteuer im Britannien der RömerzeitDer Kampf dreier Geschwister gegen den mächtigen römischen KaiserKurze Kapitel sind praktische Lesehappen, auch für ungeübte LeserZum Buch:Um sich vor dem mächtigen Kaiser Domitian zu verstecken, der ihn und seine Geschwister verfolgt, tritt der 14-jährige Fronto unter falschem Namen in die römische Armee ein. Doch als ihn die Nachricht erreicht, dass seine kleine Schwester Ursula von Druiden entführt wurde, muss Fronto eine folgenschwere Entscheidung treffen: Soll er die Armee verlassen, um Ursula zu retten? Fronto kennt die strengen römischen Gesetze: Deserteuren droht die Todesstrafe ...Spannend, geheimnisvoll und lehrreich: "Roman Quest - Im Bann der Druiden" ist das perfekte Geschenk für abenteuerlustige Jungen und Mädchen.Lawrence, CarolineCaroline Lawrence studierte in Cambridge Alte Geschichte und unterrichtete zehn Jahre an einer Schule in London, bevor sie sich 2001 ganz dem Schreiben zuwandte. Ihr erstes Buch in der Reihe "The Roman Mysteries" wurde 2001 veröffentlicht. Diesem folgten 16 weitere Bände, die 2007 und 2008 von der BBC verfilmt und millionenfach verkauft wurden.

Anbieter: myToys
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Roman Quest - Im Bann der Druiden
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein spannendes Abenteuer aus dem römischen Reich für Jungen und Mädchen ab 10 JahrenDas neue Abenteuer der britischen Bestseller-Autorin Caroline Lawrence ist der zweite Band der packenden "Roman Quest"-Reihe, die junge Leser in die aufregende Zeit des römischen Kaisers Domitian entführt.Fesselnde Lektüre für junge Abenteurer ab 10 JahrenHistorisches Wissen spannend wie ein KrimiEin aufregendes Abenteuer im Britannien der RömerzeitDer Kampf dreier Geschwister gegen den mächtigen römischen KaiserKurze Kapitel, überraschende Wendungen, atemlose SpannungZum Buch:Britannien, im Jahr 94 nach Christus: Um sich vor dem mächtigen Kaiser Domitian zu verstecken, der ihn und seine Geschwister verfolgt, tritt der 14-jährige Fronto unter falschem Namen in die römische Armee ein. Doch als ihn die Nachricht erreicht, dass seine kleine Schwester Ursula von Druiden entführt wurde, muss Fronto eine folgenschwere Entscheidung treffen: Soll er die Armee verlassen, um Ursula zu retten? Fronto kennt die strengen römischen Gesetze: Deserteuren droht die Todesstrafe ...Spannend, geheimnisvoll und lehrreich: "Roman Quest - Im Bann der Druiden" ist das perfekte Geschenk für abenteuerlustige Jungen und Mädchen.Alle Bände der Reihe:Band 1: Roman Quest - Flucht aus RomBand 2: Roman Quest - Im Bann der DruidenBand 3: Roman Quest - Gefahr in der Arena

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Roman Quest - Im Bann der Druiden
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein spannendes Abenteuer aus dem römischen Reich für Jungen und Mädchen ab 10 JahrenDas neue Abenteuer der britischen Bestseller-Autorin Caroline Lawrence ist der zweite Band der packenden "Roman Quest"-Reihe, die junge Leser in die aufregende Zeit des römischen Kaisers Domitian entführt.Fesselnde Lektüre für junge Abenteurer ab 10 JahrenHistorisches Wissen spannend wie ein KrimiEin aufregendes Abenteuer im Britannien der RömerzeitDer Kampf dreier Geschwister gegen den mächtigen römischen KaiserKurze Kapitel, überraschende Wendungen, atemlose SpannungZum Buch:Britannien, im Jahr 94 nach Christus: Um sich vor dem mächtigen Kaiser Domitian zu verstecken, der ihn und seine Geschwister verfolgt, tritt der 14-jährige Fronto unter falschem Namen in die römische Armee ein. Doch als ihn die Nachricht erreicht, dass seine kleine Schwester Ursula von Druiden entführt wurde, muss Fronto eine folgenschwere Entscheidung treffen: Soll er die Armee verlassen, um Ursula zu retten? Fronto kennt die strengen römischen Gesetze: Deserteuren droht die Todesstrafe ...Spannend, geheimnisvoll und lehrreich: "Roman Quest - Im Bann der Druiden" ist das perfekte Geschenk für abenteuerlustige Jungen und Mädchen.Alle Bände der Reihe:Band 1: Roman Quest - Flucht aus RomBand 2: Roman Quest - Im Bann der DruidenBand 3: Roman Quest - Gefahr in der Arena

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Römische Geschichte I/ Ab urbe condita I
69,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Titus Livius (59 v. Chr. - 17 n. Chr.) hat in seiner "Römischen Geschichte" die Ereignisse von der Gründung der Stadt bis zum Tod des Drusus 9 v. Chr. dargestellt. Das Werk umfasste 142 Bücher, von denen 35 erhalten sind: Buch 1-10 (bis 293 v. Chr.) und 21-45 (219-167 v. Chr.). Von den übrigen Partien haben wir neben einigen Fragmenten Kunde durch antike Inhaltsangaben und andere Auszüge sowie durch die Benutzung des livianischen Werkes bei einer Reihe späterer Historiker. Livius' Darstellung der Geschichte seines Volkes steht in engem Zusammenhang mit den Bemühungen des Augustus um eine Neuordnung des römischen Staates. Seine hohe Sprach- und Darstellungskunst und sein Einfühlungsvermögen ließen ein Werk entstehen, das rasch allgemeine Anerkennung fand und die früheren Darstellungen der römischen Geschichte in Vergessenheit geraten ließ. Als Geschichtsquelle, als Zeitdokument und als Kunstwerk ist die "Römische Geschichte" des Livius von höchstem Rang. Im ersten Buch seines monumentalen Geschichtswerks berichtet Livius von der Landung des Aeneas in Italien, der sagenumwobenen Gründung Roms und der Herrschaft der legendären sieben Könige bis zum Sturz der tarquinischen Gewaltherrschaft und der Einführung der Republik (509 v. Chr.). Die beiden folgenden Bücher stellen die Entwicklung bis 446 v. Chr. dar. Zunächst musste die errungene Freiheit gegen Gefährdungen von innen und außen verteidigt werden. Dann bestimmte der Ständekampf zwischen den Plebejern und den Patriziern weitgehend das Geschehen; er führte 493 v. Chr. zur Einrichtung des Volkstribunats und 451-449 v. Chr. zum Decemvirat und zur Aufzeichnung der Gesetze. Dazu sind die Kämpfe mit den benachbarten Sabinern und Etruskern, Volskern und Aequern und das Ringen um die Vormachtstellung in Latuum dargestellt. Die ersten Bücher haben den Ruhm des Livius begründet. Die Gestalten der römischen Frühzeit sind in seiner meisterhaften Darstellung zum gemeinsamen Besitz der Kulturwelt geworden. "Als Geschichtsquelle, als Zeitdokument und als Kunstwerk ist die 'Römische Geschichte' des Livius von höchstem Rang." Helvetia archaeologia "Die mustergültige Übersetzung ist eine treffende, unverzichtbare Hilfe." Lesenswert

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Römische Geschichte I/ Ab urbe condita I
69,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Titus Livius (59 v. Chr. - 17 n. Chr.) hat in seiner "Römischen Geschichte" die Ereignisse von der Gründung der Stadt bis zum Tod des Drusus 9 v. Chr. dargestellt. Das Werk umfasste 142 Bücher, von denen 35 erhalten sind: Buch 1-10 (bis 293 v. Chr.) und 21-45 (219-167 v. Chr.). Von den übrigen Partien haben wir neben einigen Fragmenten Kunde durch antike Inhaltsangaben und andere Auszüge sowie durch die Benutzung des livianischen Werkes bei einer Reihe späterer Historiker. Livius' Darstellung der Geschichte seines Volkes steht in engem Zusammenhang mit den Bemühungen des Augustus um eine Neuordnung des römischen Staates. Seine hohe Sprach- und Darstellungskunst und sein Einfühlungsvermögen ließen ein Werk entstehen, das rasch allgemeine Anerkennung fand und die früheren Darstellungen der römischen Geschichte in Vergessenheit geraten ließ. Als Geschichtsquelle, als Zeitdokument und als Kunstwerk ist die "Römische Geschichte" des Livius von höchstem Rang. Im ersten Buch seines monumentalen Geschichtswerks berichtet Livius von der Landung des Aeneas in Italien, der sagenumwobenen Gründung Roms und der Herrschaft der legendären sieben Könige bis zum Sturz der tarquinischen Gewaltherrschaft und der Einführung der Republik (509 v. Chr.). Die beiden folgenden Bücher stellen die Entwicklung bis 446 v. Chr. dar. Zunächst musste die errungene Freiheit gegen Gefährdungen von innen und außen verteidigt werden. Dann bestimmte der Ständekampf zwischen den Plebejern und den Patriziern weitgehend das Geschehen; er führte 493 v. Chr. zur Einrichtung des Volkstribunats und 451-449 v. Chr. zum Decemvirat und zur Aufzeichnung der Gesetze. Dazu sind die Kämpfe mit den benachbarten Sabinern und Etruskern, Volskern und Aequern und das Ringen um die Vormachtstellung in Latuum dargestellt. Die ersten Bücher haben den Ruhm des Livius begründet. Die Gestalten der römischen Frühzeit sind in seiner meisterhaften Darstellung zum gemeinsamen Besitz der Kulturwelt geworden. "Als Geschichtsquelle, als Zeitdokument und als Kunstwerk ist die 'Römische Geschichte' des Livius von höchstem Rang." Helvetia archaeologia "Die mustergültige Übersetzung ist eine treffende, unverzichtbare Hilfe." Lesenswert

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Luxuskritik und Aufwandsbeschränkungen in der g...
71,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die bisherige Forschung hat sich auf die relativ gut überlieferten römischen leges sumptuariae konzentriert. Dagegen blieb eine umfassende Darstellung der Aufwandsbeschränkungen in griechischen Städten ein Desiderat. Der Grund dafür dürfte in der erheblich schlechteren Quellenlage zu suchen sein. Denn die Überlieferung der einschlägigen griechischen Gesetze ist in vielen Fällen bezüglich Inhalt und Datierung unklar und zweifelhaft und außerdem über die ganze griechische Welt zerstreut, so dass die tradierten gesetzlichen Maßnahmen nicht aus sich selbst heraus verstanden werden können.Deshalb weitet die vorliegende Untersuchung das Spektrum auf die gesamte Luxuskritik in der griechischen Literatur von der archaischen Epoche bis in die römische Kaiserzeit aus. Sie beschäftigt sich mit der Definition des Luxus, den Erziehungszielen, Vorbildern und Feindbildern der Luxuskritiker sowie den einzelnen Luxusartikeln und versucht in diesem Rahmen die überlieferten Gesetze auf Echtheit, Inhalt und Datierung zu überprüfen. Damit leistet sie zugleich einen Beitrag zu der in letzter Zeit vieldiskutierten Frage nach dem Verhältnis zwischen Philosophie und praktischer Politik in griechischen Staaten.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Antikes Griechisches Recht
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Als griechisches Recht der Antike wird nicht eine bestimmte einheitliche Rechtsordnung bezeichnet, denn das Recht war von Polis (griechisch ) zu Polis verschieden. Es handelt sich vielmehr um eine Sammelbezeichnung für eine regional und historisch abgegrenzte Form des positiven Rechts, das jedoch auf demselben rechtlichen Denken und den gleichen Prinzipien beruhte. So wurden Gesetze wie die des Charondas von Katane manchmal bewusst von anderen Poleis übernommen. Es gab auch gegenseitige Entlehnungen in kleinerem Maßstab, insbesondere im Handelsrecht. Aufgrund des großen Einflusses Athens übte das Attische Recht einen signifikanten Einfluss auf das Recht der Poleis aus. Während die griechische Rechtsphilosophie ihre Spuren im modernen Recht hinterlassen hat, wurde das altgriechische Recht selbst durch das stärker entwickelte Römische Recht ersetzt. In archaischer Zeit gab es noch keine formulierten Rechtnormen. Das Recht ( , dike) galt als göttlichen Ursprungs, den Menschen geschenkt von Göttervater Zeus, der auch die Anwendung überwachte. Die Rechtsfindung wurde Gottesurteilen, dem feierlichen Zweikampf oder dem Reinigungseid zugeschrieben. Die dem König

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Bergordnung
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Bergordnung wurde früher im Bergbau ein Gesetz zur Durchsetzung des Bergregals bezeichnet.Die Quellen, welche wir heute als Bergordnung verstehen und die sich selbst als Ordnung und Satzung bezeichnen, entstehen seit der Mitte des 15. Jahrhunderts. Wir müssen sie von den mittelalterlichen (Gewohnheits-)rechtsaufzeichnungen wie dem Goslarer (1271), Iglauer (nach 1270) und Freiberger Recht (älteres Bergrecht nach 1307, jüngeres Bergrecht nach 1346) unterscheiden. Letztere enthalten (private?) Aufzeichnungen bergmännischen Gewohnheitsrecht und können noch nicht als Gesetze betrachtet werden. Einzig das Ius regale montanorum König Wenzels II. von Böhmen zeigt - in starker Anlehnung an römische Traditionen - den Willen zur Gesetzgebung.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Medien der Geschichte - Antikes Griechenland un...
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kenntnis der griechischen und römischen Antike, wie aller vergangenen Gesellschaften, ist in entscheidendem Maß von den Medien geprägt, in denen sich die jeweiligen Gesellschaften artikulieren. Die Gesetze, Konventionen und Konzepte der verschiedenen schriftlichen, bildlichen und materiellen Medien führen zu unterschiedlichen Konstruktionen geschichtlicher Wirklichkeiten. Die Beiträge dieses Bandes gehen den spezifischen Formen nach, in denen die griechische und römische Antike sich in Literatur und Inschriften, Bildwerken, Monumenten und Artefakten, Lebensräumen und Ritualen präsentiert. Für den Historiker stellt sich damit die Frage, wie die verschiedenen Konzepte der medialen Konstruktion von Wirklichkeiten zu einem Konzept von 'Geschichte zusammengeführt werden können. Darüber hinaus ergeben sich Reflexionen über die Möglichkeiten und Grenzen der Medien und Formen, in denen historische Forschung ihre Dokumentationen und Untersuchungen betreibt und vorlegt.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot